Ende von Adobe Flash: Das bedeutet das Supportende für Ihre Articulate-Kurse

Ende von Adobe Flash: Das bedeutet das Supportende für Ihre Articulate-Kurse

By In Articulate, Learning Solutions On Oktober 16, 2020


Bereits 2017 hat Adobe angekündigt, den Support für Flash zum 31. Dezember 2020 einzustellen. Da Microsoft den Flash Player nicht mehr auf Windows-Versionen zulässt und Webbrowser keine Flash-Inhalte mehr ausführen, kann dies unter Umständen Auswirkungen auf Ihre verwendeten Articulate-Apps sowie -Kurse haben.

Seien Sie bestens vorbereitet, wenn am 31. Dezember 2020 Adobe Flash nicht mehr unterstützt wird. Alles Wichtige sowie hilfreiche Tipps und Links für Ihre Articulate-Kurse haben wir für Sie zusammengestellt.

Auf einen Blick:

  • Einige Versionen von Storyline und Studio funktionieren ab 1. Januar 2021 nicht mehr
  • Kurse ohne HTML5-Ausgabe müssen bis 31. Dezember 2020 aktualisiert werden
  • Articulate 360 und Storyline 3 funktionieren auch nach dem Ende des Flash-Supports grundsätzlich weiter – Änderungen beim Bearbeiten von Flash-Inhalten sind jedoch möglich

Articulate 360 und Storyline 3 wurden ohne Flash-Abhängigkeit entwickelt, so dass diese beiden Apps auch zu Beginn des nächsten Jahres weiterhin funktionieren.


Welche Storyline- und Studio-Versionen sind ab 1. Januar 2021 nicht mehr nutzbar?

Die folgenden Versionen von Storyline und Studio sind auf Flash angewiesen. Sobald Adobe Flash nicht mehr unterstützt wird, lassen sich folgende Apps nicht mehr öffnen:

  • Storyline 1
  • Storyline 2
  • Studio ’09
  • Studio ’13

Müssen Kurse erneut veröffentlicht werden, die sowohl Flash- als auch HTML5-Ausgabe enthalten?

Die veröffentlichten Kurse funktionieren weiterhin, wenn sie eine HTML5-Ausgabe enthalten. Webbrowser ignorieren einfach den Flash-Inhalt und zeigen stattdessen die HTML5-Version an.


Sind Projekte aus älteren Apps mit Articulate 360 und Storyline 3 kompatibel?

Ja. Projekte, die mit Storyline 1, Storyline 2, Studio ’09 und Studio ’13 erstellt wurden, sind voll kompatibel mit neueren Versionen von Storyline und Studio.

Öffnen Sie Ihre Projekte und veröffentlichen Sie diese in HTML5. Die veröffentlichte Ausgabe wird Flash-frei sein und auf jedem Gerät mit dem responsiven Player abgespielt werden.


Funktioniert der Articulate Mobile Player weiterhin?

Die Kurse für den Articulate Mobile Player (AMP) basieren auf Flash-Ausgabe. Da Betriebssysteme die Unterstützung von Flash einstellen, wird auch der Support für die AMP-App am 31. Dezember 2020 enden.

AMP ist die standardmäßige Anzeigeoption für Android-Geräte und iPads. Wir empfehlen, die Kurse bis zum 31. Dezember 2020 ohne AMP-Ausgabe erneut in HTML5 zu veröffentlichen. Die Anzeige der Kurse erfolgt dann automatisch im mobilen Browser.


Kann weiterhin der Internet Explorer verwendet werden, um veröffentlichte Kurse anzuzeigen?

HTML5-Kurse, die mit Storyline 360, Storyline 3 und Studio 360 veröffentlicht wurden, funktionieren weiterhin im Internet Explorer 11. Ältere Versionen vom Internet Explorer werden nicht unterstützt sobald das Supportende von Flash erfolgt.


Was passiert mit Flash-Filmen in den veröffentlichten Kursen?

Flash-Filme (SWF-Dateien) funktionieren grundsätzlich nur in Flash-Kursen. Infolgedessen werden diese am 1. Januar 2021 nicht mehr abgespielt werden können.

Wir empfehlen, Flash-Filme durch Nicht-Flash-Videos wie MP4-Dateien zu ersetzen und anschließend die Kurse als HTML5-Ausgabe erneut zu veröffentlichen.


Funktionieren ältere Versionen von Storyline und Studio auch nach dem Ende von Adobe Flash?

Nein. Nach 2020 wird Microsoft nicht zulassen, dass Flash auf Windows-Versionen ausgeführt wird. Da Storyline 1, Storyline 2, Studio ’09 und Studio ’13 Flash für den Betrieb benötigen, funktionieren diese älteren Apps nicht mehr. Wir empfehlen auf Storyline 360 oder Storyline 3 zu wechseln.

Hinweis: Die HTML5-Ausgabe von Storyline 1, Storyline 2 und Studio ’13 in Google Chrome und Safari funktioniert. In anderen Browsern kann es jedoch zu Einschränkungen kommen.


Welche Auswirkungen hat das Flash-Ende für Kurse in Storyline 360?

Mit dem Supportende von Flash funktionieren folgende Elemente in Storyline 365-Kursen nicht mehr:

  • Flash-Filme (Multimedia)
  • Videos mit Alphakanal-Transparenz (Multimedia)
  • Das Abspielen flashbasierter Kurse (ohne HTML5-Ausgabe) im Internet Explorer 8, 9 und 10

Wie verhalten sich ab 1. Januar 2021 Flash-Funktionen auf Computersystemen mit und ohne Flash Player?

Storyline 360 bietet dieselben Funktionen wie bisher. Abhängig davon, ob ein Flash Player auf Ihrem System installiert ist, gibt es jedoch einige Unterschiede beim Hinzufügen von Flash-Dateien zu den Projekten.

Flash Player ist installiertFlash Player ist nicht installiert
Das Platzhalterbild für einen Flash-Film (SWF-Datei) ist das erste Bild des Films.Das Platzhalterbild für einen Flash-Film (SWF-Datei) ist ein graues Feld.
Einige SWF- und FLV-Videos können über die Schaltfläche „Vorschau“ auf der Registerkarte „Optionen“ im Menüband in der Vorschau angezeigt werden.SWF- und FLV-Videos können nicht über die Schaltfläche „Vorschau“ auf der Registerkarte „Optionen“ im Menüband in der Vorschau angezeigt werden.
SWF-Logos werden in der Player-Vorschau nicht angezeigt, wenn Sie Storyline 360 Build 3.32.20313.0 oder höher verwenden, da in der Player-Vorschau HTML5-Inhalte angezeigt werden.SWF-Logos werden in der Player-Vorschau nicht angezeigt.
In früheren Versionen von Storyline 360 werden SWF-Logos angezeigt, da sich die Player-Vorschau auf den Flash-Player stützt.

Um Flash-Inhalte zu sehen, muss der Kurs mit Flash-Ausgabe veröffentlicht werden und in einem Flash-fähigen Browser angezeigt werden.

Hinweis: Sofern ein Flash Player nicht auf Ihrem Computer installiert ist und eine Flash-abhängige Version von Storyline 360 (3.31.19951.0 oder früher) verwendet wird, ist das Öffnen von Storyline nicht möglich.



Hilfreiche Links beim Aktualisieren Flash-basierter E-Learning-Kurse

Anleitung zum Managen und Konvertieren einer größeren Anzahl von Flash-basierten Kursen

Tipps zur Prüfung der Funktionsfähigkeit älterer Kurse

Excel-Tabelle zur besseren Planung der Prüfung Ihrer Kurse

Warum nicht gleich ältere Kurse auf Storyline 360 aktualisieren? Storyline 360 bietet zahlreiche nützliche Features, beispielsweise:

  • Foliennummern (Text)
  • Gesten wie „Wischen“ (Player)
  • Responsive Player (Player)
  • Wiedergabeleiste (Player Funktionen)
  • Moderner Player-Stil (Player: Stile, Farben und Effekte)

Informationen zum einfachen Aktualisieren Ihrer älteren Kurse auf Storyline 360

Storyline 3 oder Articulate 360 funktionieren in allen gängigen Browsern mit ihrer HTML5-Ausgabe.


Diese Website nutzt Google Analytics. Möchten Sie nicht weiter getrackt werden, Klicken Sie hier! .