Handelsblatt

HB_Logo_rgb

Kunde

Das Handelsblatt ist eine deutsche Tageszeitung. Die Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache wird von der Düsselsdorfer Verlagsgruppe Handelsblatt publiziert, die ihrerseits zur Dieter von Holtzbrinck Medien GmbH gehört.

Herausforderung

Die Verlagsgruppe Handelsblatt suchte nach einer Videolösung, die sie einheitlich über die verschiedenen Portale zum Einsatz bringen konnte. Alle Portale sollten dabei in der Lage sein auf den Content Pool zuzugreifen. Die Auslieferung der Videos sollte aber in individuellen Playern je Portal erfolgen. Die Videos sollten nicht manuell eingepflegt werden müssen, sondern einen automatisierten Prozess durchlaufen und direkt über die hausinternen CMS Systeme in die Portalseiten integriert werden können.

Lösung

Interlake entwickelte in enger Zusammenarbeit mit der Verlagsgruppe Handelsblatt und den diversen Content-Zulieferern wie Reuters, dpa, DeutscheWelle etc. eine ganzheitliche Lösung bei der alle Portale Zugriff auf den gleichen Content Pool haben. Die Anlieferung der Videos erfolgt automatisiert über definierte Zulieferkanäle, die zum einen die angelieferten Videos für die Online Auslieferung optimieren und zum anderen die zusätzlich zu Verfügung gestellten Metadaten zu den Videos auslesen und in ein einheitliches Format übertragen. Dies ermöglicht es, dass die Metadaten – sobald die Videos zum Abruf bereitstehen – über eine individuelle Schnittstelle an die Verlagshäuser zurückgeliefert werden können und dort dann direkt im hausinternen CMS zur Verfügung stehen.

Zusätzlich erstellte Interlake individuelle Flash Player inkl. AdServer Integration für die Auslieferung.

Auf einen Blick

Herausforderung

  • Zentraler Videopool für unterschiedliche Portale (Handelsblatt, WIWO, karriere)
  • Automatisierter Video-Workflow für unterschiedliche Zulieferer
  • Anbindung an die hausinternen CMS Systeme

Lösung

  • Individuelles Media Portal mit einem Content Pool für die unterschiedlichen Verlagsportale
  • Konzeption und Umsetzung eines automatisierten Video-Workflows für die unterschiedlichen Zulieferer
  • Integration eines automatisierten Transcoding Services in den Prozess
  • Realisierung einer individuellen Schnittstelle vom Media Portal in die hauseigenen CMS Systeme
  • Auslieferung der Videos über individualisierte Player

Weitere Projekte