UFA GmbH

UFA_Logo_Referenz

Kunde

Die UFA ist eine der ältesten und profiliertesten deutschen Unterhaltungsmarken. Die heutige UFA-Gruppe präsentiert sich als leistungsstarker Programmkreateur, der seine Marktführerschaft als Film- und Fernsehproduzent in Deutschland in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut hat.

Herausforderung

Schon heute umfasst das Archiv 260 Terabyte (TB) und wächst pro Jahr um mindestens zehn weitere TB. „Initialer Treiber für den Schritt in die Cloud waren die hohen Betriebskosten des Archivs“, erklärt Feiler. Die Cloud-Lösung spart damit zunächst Kosten. Doch gemeinsam mit dem langjährigen IT-Partner Interlake verfolgt Feiler eine langfristige Strategie.

Lösung

Erstmals in der Geschichte der Medienproduktion wird die Vision der klassischen Dreiteilung von Produktion, Archivierung und Distribution aufgehoben. „Mit dem Archiv und der Distribution sind bei der UFA nun zwei wesentliche Produktionsschritte in der Cloud konsolidiert. Aus Archiv und Video on Demand wird ‘Archive on Demand‘. Die gemeinsame Cloudbasis beider Schritte bringt uns ungeheure Vorteile in der Wertschöpfungskette“, sagt Ernst Feiler, Director Technology bei der UFA.

Das gesamte UFA Archiv wird in die Microsoft Azure Cloud migriert. Das Migrationskonzept des Cloud-Spezialisten Interlake enthält die Integration des Archivs in der Cloud mit einer VOD-Plattform, die der Online-Video-Experte nexx.tv entwickelt. Mit Reduzierung der Betriebs- und Bereitstellungskosten von Archivmaterial spart die UFA dank der Cloud im ersten Schritt signifikant Kosten und ermöglicht der UFA die Optimierung und Automatisierung der Prozesse rund um Archiv und Distribution.

Verbesserungen

Neben offensichtlichen Cloud-Vorteilen wie Skalierbarkeit und Kosteneinsparungen eröffnen sich neue Geschäftsmodelle und damit Vorteile in der Wertschöpfungskette. Die Inhalte des UFA Portals sind künftig auf sämtlichen Endgeräten ausspielbar. Durch die Integration von Microsoft Cognitive Services ergeben sich weitere Potenziale der Monetarisierung.

Mehr Infos

Video zur Referenz: https://youtu.be/fh49D00FHjY

Schriftliche Referenz: Referenz Lesen

Auf einen Blick

Herausforderungen

  • 100 Jahre Archivdaten
  • Hohe Betriebs- & Bereitstellungskosten
  • Digitales Archiv ohne Mehrwerte
  • Vision der Konsolidierung des Medien-Produktionsprozesses

Lösung

  • Archivmigration in die Microsoft Azure Cloud
  • Erschließung der Metadaten durch Microsoft Cognitive Services
  • Integration einer VOD Plattform via nexx.tv
  • Skalierbarkeit und Kosteneinsparungen
  • Neue Geschäftsmodelle und Vorteile in der Wertschöpfungskette

Recent Projects